Ausstellungen

Ausstellungen

Thomas Schrage & Ina Kunz:

„Holz versus Papier“

Vernissage: 01. August 2015 von 18-21 Uhr

Die Galerie ART ROOM Düsseldorf, lädt vom 1. bis 28. August zu einer Ausstellung ein, bei der sich zwei Künstler mit unterschiedlichen Ausdrucksmaterialen vorstellen. Thomas Schrage zeigt originelle grossformatige Holzskulpturen und Werke aus Lehm. Die hier gezeigten Werke geben einen Einblick in sein plastisches Schaffen der letzten 20 Jahre. Eine Überraschung sind die bisher kaum gezeigten Objekte.

Ina Kunz zeigt in der Galerie ART ROOM Werke, die der Kunstrichtung Paper Art zuzuordnen sind. Die Künstlerin vertritt eine Ausdrucksform, die das Papier nicht als Bildträger, sondern als eigenständiges Material kreativen Gestaltens verwendet. Mit handgeschöpftem Papier und gegossener Pulpe entstehen Schicht für Schicht aus dem flüssigen Faserbrei überraschend malerisch wirkende Bilder. Auch Pigmente, die Ina Kunz zu harmonischen Farbklängen gestalterisch einsetzt, sind oft aus Pflanzen oder aus Sand extrahiert. In einer der Bildserien hat das gegossene Papier einen kleinen Anteil innerhalb der Werke, Sand aus dem Roussillon, in geometrischen Flächen gegossen, weckt Assoziationen zu Landschaften.

Wie in den meisten Werken von Ina Kunz sind es die monochromen und stark rhythmisierten, oft strukturierten Farbfeldkompositionen, die eine suggerierende Wirkung haben. Die unterschiedlichen Materialien, die beide Künstler einsetzen, haben hintergründig etwas gemeinsam, nämlich das Holz. Es wird seit 150 Jahren als Grundstoff für die Papierherstellung verwendet.

Parallel zur Ausstellung „Holz versus Papier“ ist gegenüber vom ART ROOM im „Kunstfenster Gerresheim“ (Am Poth 3) die Ausstellung „Tom Schrage – Beyond flesh and blood – season 4“ zu sehen. Die Seriegraphien als Hauptausdrucks- und Darstellungstechnik des Künstlers können somit im direkten Vergleich zum plastischen Werk erkundet werden.